Gemeinschaftspraxis - Dres. med. Mehringer

CO2-Laser Exelo 2 fraktionierter Laser

(Falten, gutartige HV, Hautverjüngung)


• Mit einem CO2-Laser gelingt die Abtragung von störenden Hautveränderungen wie prominente Muttermalen, Alterswarzen etc. auf unblutige Weise mit hervorragenden kosmetischen Ergebnissen.
Beim Einsatz eines sogenannten fraktionierten CO2-Laser wird nicht die gesamte Fläche abgetragen sondern nur ein vorher bestimmter Prozentsatz der Hautoberfläche. Die winzigen Einschüsse des Lasers in der Haut werden als Spots bezeichnet und lassen sich in der Zahl variieren, z.B. 150 Spots/cm². Durch die bestehen bleibenden Gewebebrücken kommt es bereits nach Stunden wieder zu einem Verschluß der kleineren Hautläsionen und es entstehen keine nässenden Wunden. Längere Ausfallszeiten bei der Arbeit werden hierdurch vermieden. Die Wundheilungen im Bindegewebe führen dort zu einer Erneuerung der Haut und somit zu einer Verjüngung. Der fraktionierte Laser eignet sich deshalb besonders zur flächenhaften Therapie von Hautfalten in Gesicht, Hals und Decolletebereich. Auch lichtbedingte Pigmentstörungen werden äußerst günstig beeinflusst. Die Ergebnisse sind lange anhaltend. (www.quantel-derma.de/fuer-patienten/fraktionierte-laserbehandlung)

EXELO2-Laserbehandlung

 

 

 


Manggasse 11-13     97421 Schweinfurt    Telefon 0 97 21 - 2 40 03